Luftbilder

Ob beim Aufspüren von Bodenmerkmalen oder der Dokumentation einer Grabung: Größere Zusammenhänge lassen sich am Besten aus der Luft erkennen. Als günstige Alternative zum Helikopterflug finden hier zunehmend Multikopter Verwendung.

Der Archeotech-Hexakopter ist mit einer Sony Alpha Systemkamera ausgestattet und liefert gestochen scharfe Bilder in einer Auflösung von 6000 x 4000 Pixeln (24 MP). Je nach Anwendungszweck stehen verschiedene Objektive zur Verfügung.

Das Kamerabild der Drohne kann während des Flugs auf einem Monitor oder mit Hilfe einer Videobrille live verfolgt werden (FPV). Zoomen, Neigen und Auslösen der Kamera erfolgen vom Boden mit Hilfe der Fernsteuerung. Dadurch wird gewährleistet, dass das gewünschte Motiv auch wirklich auf den Fotos zu sehen ist.

Die Aufnahmepositionen der Fotos können dank integriertem RTK GPS im Postprocessing-Verfahren mit einer Genauigkeit von wenigen Zentimetern bestimmt werden.

Aufstiegsgenehmigung und gewerbliche Haftpflichtversicherung liegen selbstverständlich vor.

Setting2 Setting2 Setting2